Unterhaltungsliteratur schreiben mit Mario Giordano

„Jede Art zu schreiben ist erlaubt, nur nicht die langweilige.“

Voltaire

Hier geht es um leichte Kost und erzählerisches Handwerk. Auch wenn Unterhaltungsliteratur vor allem für den schnellen und leichten Konsum bestimmt ist und die Grenzen zur Trivialliteratur fließend sind, gelten hier durchaus hohe handwerkliche Maßstäbe. Vor allem die harten Konventionen der verschiedenen Genres: Romance, Krimi, Komödie, Science-Fiction, Abenteuer, Erotik, Horror und Thriller.

Im Gegensatz zu angelsächsischen Ländern unterteilt die deutsche Belletristik eben zwischen E- und U-Literatur. Daran orientiert sich auch der Markt. Das sollte man wissen, muss man mit leben, hat aber auch Vorteile. Vom Schreiben von Unterhaltungsromanen kann man auch in der Midlist nämlich durchaus leben. Das führt inzwischen auch die self-publishing-Szene mit einigen Auflagenmillionärinnen eindrucksvoll vor.

Aus der bürgerlichen Erbauungsliteratur im 19. Jahrhundert entstanden, spannt sich Unterhaltungsliteratur heute von literarischen Krimis bis zum Heftroman und digitalen Buchreihen auf und ist Motor des zweitgrößten Buchmarkts der Welt.

Gemeinsam sprechen wir über erste Schritte von der Idee zum Text, stilistische Formenvielfalt und handwerkliche Herangehensweise. Dazu wird es auch eine Reihe von praktischen Übungen geben. Z.B. wie du die sogenannte „Heldenreise“ praktisch anwendest, wie du dir selbst kreativ aufs Pferd hilfst oder mit Schreibblockaden umgehst. Im Mittelpunkt steht der gemeinsame Austausch über die Romanprojekte der Teilnehmer.

Mario Giordano gehört zu den vielseitigsten deutschen Unterhaltungsautoren. Mit seinen heiteren Kriminalromanen um „Tante Poldi“ steht er regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Er schrieb den Roman und das Drehbuch zu „Das Experiment“, für das er den Bayerischen Filmpreis erhielt. Er schreibt für verschiedene „Tatorte“, Bilder- und Jugendbücher, Vatikan-Thriller sowie fürs Kinderfernsehen. Außerdem ist er regelmäßig Gastdozent an verschiedenen Filmhochschulen, Masterclass-Programmen und am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. https://www.mariogiordano.de/

Termin: 14.-15.11.2020, jeweils von 10 bis 18 Uhr
Ort: Berlin
Kosten: 295,-€ inkl. MwSt.
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Anmeldeschluss: 18.10.2020

Anmelden:

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte geben Sie daher folgende Buchstaben und/oder Zahlenkombination in das Feld ein.

captcha

Möchtest Du Dich für unseren Newsletter anmelden? Dann klicke hier