Kinderbücher schreiben mit Charlotte Larat

Für Kinder schreiben heißt mithelfen, die Welt zu erschaffen, ihre Welt zu erschaffen (Franz Hohler). Hier geht es um Geschichten für Kinder: um Bilderbuchtexte, Vorlesegeschichten und Romane.

Da für Kinder alles möglich, lebendig und unmittelbar wichtig ist, bedeutet für sie zu schreiben, sich auf einen emotionalen Prozess einzulassen. Gleichzeitig ist das Schreiben für Kinder eine unglaublich präzise Schule. Kinder sind sehr kritische und anspruchsvolle Leser! Wir überlegen gemeinsam, welche Eigenschaften, Wünsche und Bedürfnisse unsere kindlichen Heldinnen und Helden haben und in welcher Welt sie sich gut auskennen, bevor wir sie in ihre Abenteuer schicken. Welche Erkenntnis und welche Entwicklung erwartet sie? Wie werden sie sich verändern?

Damit wir die Leser und Leserinnen unterwegs nicht verlieren, muss für die Hauptfigur „etwas Großes“ auf dem Spiel stehen, das für unser Publikum nachvollziehbar, also glaubwürdig und relevant ist. Geschichtenideen und Geschriebenes in jeder Form und allen Seinszuständen ist hochwillkommen. Wir finden gemeinsam die starken (und stärkenden!) Momente eines Textes, die weitergeschrieben werden wollen.

Immer wieder neue Geschichten lesen zu dürfen, bei der Stoffentwicklung und im Schreibprozess Ideengeberin und/oder Mutmacherin sein zu dürfen, ist ein Privileg – und ich genieße es!

Charlotte larat
Foto privat

Charlotte Larat vertritt in ihrer Agentur Charlotte Larat – rights & audio seit 11 Jahren erfolgreich deutsche und französische Autor*innen und Illustrator*innen im Bereich Kinderbuch. Die Stoffentwicklung und Begleitung der unterschiedlichsten kreativen Prozesse macht ihr dabei besonders viel Freude. In der deutschen und französischen Verlagswelt ist sie bestens vernetzt.   Nach 18 Jahren bei Beltz & Gelberg (Lizenzen und Hörbuch) war sie sieben Jahre Mentorin der Gruppe Buch an der Akademie für Kindermedien. Sie unterrichtete beim Master Édition an der Université de Strasbourg und ist seit fünf Jahren Jurymitglied in der französischen Jury des Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreises.

Termin: 02.-03.05.2020, jeweils von 10 bis 18 Uhr
Ort: Berlin
Kosten: 295,-€ inkl. MwSt.
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Anmeldeschluss: 19.04.2020

Anmelden:

Mit der Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten für Zwecke der Seminarorganisation und -durchführung genutzt und dafür in einer Datenbank gespeichert werden. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um Einträge von SPAM-Diensten zu vermeiden ist es notwendig eine Sicherheitsabfrage in dieses Anmeldeformular zu integrieren. Bitte geben Sie daher folgende Buchstaben und/oder Zahlenkombination in das Feld ein.

captcha