Autobiografisches Schreiben mit Roland Rödermund

379,00 

Wer bin ich – und wenn ja, wie viele Geschichten? Beim Autobiografischen Schreiben mit Roland Rödermund beschäftigst du dich mit dem Schreiben der Story deines Lebens.

 

Buchbar bis 10.06.2022

Verfügbare Plätze: 9

Kategorie:

Beschreibung

Wer bin ich – und wenn ja, wie viele Geschichten? Beim Autobiografischen Schreiben beschäftigst du dich mit dem Schreiben der Story deines Lebens. Vieles aus unserer Biografie lässt sich nur im Rückblick verstehen. Erinnerung ist bruchstückhaft, aber mit dem Stift lässt sich vieles – auch neu – wieder zusammensetzen.

Es geht um die großen Themen Leben, Lieben und Leiden. Aber auch darum, Anekdoten, Momente aus deiner Kindheit, Abenteuer und Reisen, die du erlebt hast, festzuhalten – und vielleicht auch Träume und Lebensentwürfe, die du schreibend ausprobieren möchtest. Das autobiografische Schreiben stärkt deine geistige Widerstandskraft, kann helfen, chaotische Zustände im Kopf zu ordnen und verhilft dir zu den tollsten Geschichten.

Ich möchte dir in einem entspannten Rahmen Impulse geben und zeigen, wie viel Kreativität, Achtsamkeit und auch Spaß im Schreiben über dein eigenes Leben stecken. Dabei probierst du Techniken aus, mit denen du Erinnerungen von früher ins Bewusstsein holst, um ihnen nachzuspüren und sie zu Aufhängern deiner Geschichten werden zu lassen.

Während des Wochenendes werden wir uns auch das ein oder andere aus Beispielen autobiografischen Schreibens „abgucken“ und den Begriff der autobiografischen Wahrheit unter die Lupe nehmen. Ob du regelmäßig schreibst oder Anfänger:in bist, ist egal – du brauchst nur Stift und Kladde und gegebenenfalls deinen Laptop.

Anmerkung: Auch wenn meine Schreibimpulse immer positiv und bestärkend sind, werden beim autobiografischen Schreiben manchmal überwältigende Emotionen freigesetzt. Sprich mich bitte im Vorfeld an, wenn du dich derzeit in einer herausfordernden Phase befindest und unsicher bist, ob mein Seminar das Richtige für dich ist.

Roland Rödermund lebt als Journalist, Buchautor und Schreibcoach in Hamburg und Südwestfalen. Er studierte Angewandte Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis in Hildesheim und arbeitet nach Stationen als Redakteur, Chefreporter und Ressortleiter seit 2017 selbständig. Er schrieb mit dem Sänger Eloy de Jong dessen Autobiografie „Egal, was andere sagen“(Edel Books), die zum Spiegelbestseller wurde, und als Co-Autor gemeinsam mit einer Freundin im Fischer Verlag unter dem Pseudonym Juli Rothmund den Unterhaltungsroman „Mit Abstand verliebt“ (Fischer Taschenbuch). 2021 schloss er den Masterstudiengang Biographisches und Kreatives Schreiben an der Alice Salomon Hochschule Berlin ab und gibt heute Seminare im Kreativen und Naturnahen Schreiben.

Event Details

Startdatum: 2. Juli 2022

Enddatum: 3. Juli 2022

Startzeit: 10:00 CEST

Endzeit: 18:00 CEST

Veranstaltungsort: Hamburg